Datenschutzerklärung

zur Erhebung von personenbezogenen Daten gemäß Art. 13 DSGVO

 
Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie die Psychologische Praxis Dr. Frank Zilske (in Folge "ich") Ihre Daten verarbeitet und zu welchem Zweck. In jedem Fall erfolgt die Erhebung und Speicherung der Daten nur in Übereinstimmung mit geltenden Gesetzen, im Speziellen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
 
Website
Meine Website dient der Bereitstellung von Informationen über meine Praxis.
Diese Website kann grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität aufgerufen werden.
Trotzdem weise ich darauf hin, daß die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
 
Kontaktdaten
Wenn Sie mir Anfragen per E-Mail, Fax oder Briefpost senden, werde ich die übermittelten Daten zur Beantwortung der Anfrage verarbeiten. Eine weitere Verwendung Ihrer Daten (z. B. für Direktmarketingzwecke oder Ähnliches) findet nicht statt. Wenn Sie durch E-Mail, Fax oder Briefpost mit mir in Kontakt treten möchten, so unterliegt die Angabe Ihrer persönlichen Daten Ihrer freien Entscheidung.
Die Angabe einer gültigen E-Mail- oder Postadresse, Fax- oder Telefonnummer ist erforderlich, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können. Diese Daten werden gelöscht, sobald die Bearbeitung Ihrer Anfrage abgeschlossen ist. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.
Bitte schreiben Sie keine vertraulichen Informationen – insbesondere keine Gesundheitsdaten – in eine unverschlüsselte E-Mail, sondern nutzen Sie E-Mail nur zu einer ersten Kontaktaufnahme!
 
Logdaten
Bei der Nutzung der Website werden bestimmte Daten einschließlich der von Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Daten (z.B. IP-Adresse, vorherige Website, Uhrzeit und Datum, angezeigte Inhalte) vom Website-Provider vorübergehend gespeichert. Es findet jedoch keine personenbezogene Auswertung dieser Daten statt. Eine statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten. Folgende Informationen werden dabei erhoben:
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners;
  • Datum/Uhrzeit des Zugriffs;
  • Name und URL der abgerufenen Seite;
  • Zuvor besuchte Website (Referrer-URL), wenn durch Verlinkung zu meiner Website gelangt wurde;
  • Verwendete Browser- und ggf. Betriebssystemversion Ihres Endgeräts;
  • Name Ihres Access-Providers.
Die Website verwendet keine Formulare für Kontaktaufnahme, Feedback oder Ähnliches.
Die Website verwendet keine Technologien wie Cookies, Pixel Tags, Google Analytics, Web Beacons, Clear GIFs oder ähnliches.
 
Übertragung von Daten an Dritte
Ich gebe von Ihnen übermittelte Daten niemals an Dritte weiter. Die von Ihnen übermittelten Daten werden von mir ausschließlich zur Kontaktaufnahme mit Ihnen verwendet.
 
Löschung der Daten
Die Löschung von Logdaten des Webservers erfolgt in der Regel nach sechs Wochen durch den Website-Provider.
Die genannten Daten werden erhoben und verarbeitet, damit ein reibungsloser Verbindungsaufbau zur Website sichergestellt wird.
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO.
Von Ihnen übermittelte Kontaktdaten werden von mir nach Abschluß der Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.
 
Ihre Rechte
Sie haben folgende Rechte:
  • Recht auf Auskunft über Ihre von mir verarbeiteten personenbezogenen Daten (Artikel 15 DSGVO), dazu gehört auch: Auskunft über Verarbeitungszweck, Kategorie der personenbezogenen Daten, Empfänger oder Kategorien von Empfängern, geplante Speicherdauer;
  • Recht auf unverzügliche Berichtigung unrichtiger Daten oder Vervollständigung unvollständiger Daten (Artikel 16 DSGVO) in begründeten Fällen;
  • Recht auf unverzügliche Löschung (Artikel 17 DSGVO) in begründeten Fällen;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO) in begründeten Fällen;
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO);
  • Recht auf jederzeitigen Widerruf Ihrer einmal erteilten Einwilligung (Artikel 7 Absatz 3 DSGVO) mit Wirkung für die Zukunft. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Speicherung oder Verarbeitung nicht berührt.
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung bei der Datenerhebung auf Grundlage von berechtigten Interessen nach Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben (Artikel 21 DSGVO);
  • Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt (Artikel 22 DSGVO);
Einen Widerruf können Sie schriftlich oder per E-Mail an meine im Impressum genannte E-Mail- oder Postadresse richten.
 
Links zu anderen Websites
Meine Website enthält u. U. weiterführende Links zu fremden Websites. Auf die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen auf diesen extern verlinkten Websites habe ich keinen Einfluß. Ich übernehme daher keinerlei Haftung für eventuelle Verletzungen des Datenschutzes auf diesen Websites.
 
Kontakt
Wenn Sie Fragen zur Verwendung personenbezogener Daten oder dieser Datenschutzerklärung haben oder Ihre Rechte ausüben möchten, können Sie sich jederzeit an mich wenden. Die Kontaktinformation finden Sie im Impressum.
 
Bei Fragen oder Bedenken können Sie sich auch jederzeit an die zuständige Behörde wenden:
 
  Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
  Prof. Dr. Michael Ronellenfitsch
  Postfach 31 63
65021 Wiesbaden - oder -
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden
  Telefon: +49 (0) 6 11 - 1 40 80
  Telefax: +49 (0) 6 11 - 14 08 Durchwahl -900 oder -901
  Website: https://www.datenschutz-hessen.de
  E-Mail: poststelle@datenschutz-hessen.de
  PGP Key: PGP Schlüssel hier abrufen
   
 
Datenschutzerklärung vom: 25.05.2018